· 

Führen nach dem Freundschaftsprinzip

Von Huskys und Haflingern, von Samurais und Söldnern, von Angestellten und Freunden

Wahrscheinlich haben Sie es ja immer schon gewusst: Ihre Firma, Ihre Abteilung oder Ihr Verein steht und fällt eigentlich mit ein paar engagierten Mitgliedern, die (ohne dass man sie dafür eigens antreiben müsste) hier einfach einen Griff mehr tun, eine Meile mehr gehen und einen Schritt weiter denken. Solche, bei denen Sie nie anfeuern müssen, die sich in den Dienst der Aufgabe stellen und die den Karren letztlich ziehen und nicht nur mitlaufen. 

 

Wer nur Anweisungen befolgt, Fehler vermeidet und pünktlich da (und auch wieder weg) ist, der ist im besten Fall ein Haflinger: verlässlich, pflegeleicht, fleißig.

Sie benötigen jedoch auch Huskies, solche, die bereits intrinsisch motiviert sind, die nicht wegen der Wurst laufen, die als Prämie in Aussicht gestellt wird, sondern die um des Laufens Willen laufen wollen! Denn diese treiben Ihre Organisation voran, die bringen Sie weiter und die wollen gelenkt und gehegt werden!

 

Eigentlich verhalten sich diese wie Freunde zu Ihnen und zu Ihrer Organisation: sie teilen einen ähnlichen Werte-Codex, sie sorgen dafür, dass die richtigen Dinge getan werden und Sie und Ihre Organisation sind ihnen nicht egal.

Wie bei richtigen Freunden eben!

 

Um wie viel mehr das Prinzip "Freundschaft" Ihre Führungsarbeit bereichern und verbessern kann, das erfahren Sie in diesem Seminar von einem Apotheker, der mit seinem Konzept so fürchterlich scheiterte, dass er nur 3 Jahre später bester Arbeitgeber Österreichs wurde.

 

Ein humorvoller, tiefsinniger und äußerst praxisnaher Kurs zum Thema Führung der "Generation Z"!

2tägiges Seminar: Donnerstag, 18. und Freitag, 19. Juni 2020
Uhrzeit: jeweils von 9 bis 17.30 Uhr
Referent: Dr. Klaus Schirmer, Speaker, Trainer, Buchautor und Apotheker

Zielgruppe:

 

 

Für alle Leiter*innen, für Führungskräfte und Nachwuchs-Führungskräfte, für alle, die nicht nur in, sondern auch an ihrer Firma arbeiten wollen und dabei auch das Commitment ihrer Mitarbeiter*innen angewiesen sind. Und für alle, die nicht nur zusehen wollen, wie alles immer schlechter wird, sondern ihr Geschäftsmodell neu aufstellen: Denn dazu werden Sie die richtigen Leute brauchen!

Teilnehmerzahl:

max. 20 Personen

Ort:

Hotel Roggenland, Schlossstraße 1, 34513 Waldeck

Mittagsverpflegung:

inklusive

Parken:

Parkplätze stehen am Bürgerhaus Waldeck kostenlos zur Verfügung

Anmeldung:

AUSGEBUCHT - Eine Anmeldung ist derzeit nicht möglich.