· 

Alles online oder was?

Die Einschränkungen der Corona-Pandemie haben den Berufsalltag und das soziale Leben für viele Menschen stark verändert. Auch einige von Ihnen arbeiten vielleicht derzeit von Zuhause, haben eventuell nebenbei noch einen Crash-Kurs "Learning bei Doing" im Unterrichten der eigenen Kinder absolviert und versuchen die Stimmung möglichst hoch zu halten. Denn andere soziale Kontakte sind derzeit auch nur eingeschränkt möglich.

Andere von Ihnen gehen vielleicht wie gewohnt weiter an Ihre Arbeitsstelle, da es keine Möglichkeit gibt, von Zuhause zu arbeiten, und haben ein erhöhtes Arbeitsaufkommen zu bewältigen. "Systemrelevant" lautet in den meisten Fällen wohl die offizielle Bezeichnung der Berufe.

 

Nichts ist mehr, wie es noch wenigen Wochen war. Besprechungen und Konferenzen - abgesagt. Sport & Kultur - abgesagt. Treffen mit Freunden - abgesagt. Geburtstage, Konfirmationen, Hochzeiten - alles abgesagt.

 

Zum Glück gibt's das Internet! Viele Anbieter haben umgestellt, was irgend geht, wird online angeboten: Webinare, Videokonferenzen, Shopping, Sport uvm. Wir können dadurch miteinander in Kontakt bleiben, auch auf Distanz. Wir können wichtige Anliegen klären und den anderen dabei sehen. Wir können Fragen stellen und Antworten diskutieren. Und ja, wir können sogar Sport machen - mit einem "echten Trainer"! Dank der Digitalisierung erleben wir ein bisschen Normalität in unserem Alltag in einer Zeit, wo nichts normal ist. 

 

Auch der HESSENCAMPUS Waldeck-Frankenberg hat umgestellt: Wir beraten Sie telefonisch und auch gerne online zu Bildungsangeboten, Qualifizierungsmöglichkeiten und zur Bildungsprämie. Die Programmstelle Bildungsprämie hat das vereinfachte Verfahren zur "Beratung auf Distanz" bis zum 31. August verlängert, sodass Sie trotz Kontaktsperre auch weiterhin die Möglichkeit haben, bei uns einen Prämiengutschein zu erhalten, der übrigens eine Gültigkeit von 6 Monaten hat. Wenden Sie sich mit Ihrem Anliegen gerne an unsere Bildungsberaterin Yvonne Bangert.

Im April mussten wir leider drei Veranstaltungen aus der Themenreihe "ZweitausendZWANGLOS" absagen. Umso mehr freuen wir uns, dass das nächste Angebot stattfinden kann: Open-Sky-Yoga mit Julia Backhaus am Dienstag, den 12. Mai! Julia Backhaus ist Yogalehrerin und bietet derzeit alle ihre Kurse online an. Und wir haben noch zwei weitere gute Nachrichten für Sie in diesem Zusammenhang: Erstens sind wir durch die Online-Veranstaltung wetterunabhängig - wir streamen live aus Julias Garten oder aus ihrem Wohnzimmer - Yoga findet statt - so oder so! Und die zweite gute Nachricht: Statt 30 können nun 100 Personen mitmachen! Wenn auch Sie Interesse haben, schreiben Sie eine kurze Mail an svenja.lotze@lkwafkb.de und Sie erhalten einen Tag vorher einen Link zur Yoga-Online-Stunde. Alles was Sie brauchen ist eine stabile Internetverbindung, Handy/ Tablet/ Laptop oder PC - keine Kamera, kein Mikrofon!

 

Und dennoch: Trotz aller Alternativen und vielleicht auch einiger Vorteile, die sich für den ein oder anderen durch die digitalen Möglichkeiten ergeben haben: Freuen Sie sich nicht auch jetzt schon auf den ersten Besuch bei Ihren Verwandten, die erste Grillparty mit Freunden, den ersten Eisbecher in der Eisdiele oder das erste Bier in der Lieblingskneipe? Wir hoffen, dass das sehr bald sein wird!

 

Bis dahin nutzen Sie die digitalen Möglichkeiten und vor allem: Bleiben Sie gesund!